Seelsorgeangebot in unserer Gemeinde!

Was ist Seelsorge?

Seelsorge ist Fürsorge um den ganzen Menschen in seiner Beziehung zu sich selbst, zu anderen und zu Gott. Sie geschieht im Bewusstsein der Gegenwart Gottes. Seelsorge bedeutet daher in der Regel: Zuhören, Verstehen wollen, Anteilnahme, Tröstung, Vertrauen schenken, Rat geben, Ermutigung,  Gebet und praktische Hilfeleistung.

Das Gespräch findet in einem geschützten Rahmen statt, bei dem immer der ganze Mensch in all seinen Lebensbezügen im Mittelpunkt steht.

Wer berät mich? Was kostet es?

Seelsorger/innen sind Pfarrer und Pfarrerin, wie auch ausgebildete Ehrenamtliche.

Alles was ihnen anvertraut wird, wird vertraulich behandelt. Alle unterliegen dem Seelsorgegeheimnis. Die Seelsorge ist mit keinen Kosten verbunden, sondern ein Dienst unserer Gemeinde für Rat- und Hilfesuchende.

An wen kann ich mich wenden?

In unserer Gemeinde können sie sich an Karin Badalie wenden, die die Seelsorgearbeit koordiniert oder auch direkt an das Pfarrehepaar Armin & Sabine Graf.