Aufsehen mit Franzi am 25.05.2020

Der erste Brief des Paulus an Timotheus (1.Tim 6,11-16)

11 Aber du, Mensch Gottes, fliehe das! Jage aber nach der Gerechtigkeit, der Frömmigkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut!

12 Kämpfe den guten Kampf des Glaubens; ergreife das ewige Leben, wozu du berufen bist und bekannt hast das gute Bekenntnis vor vielen Zeugen.

13 Ich gebiete dir vor Gott, der alle Dinge lebendig macht, und vor Christus Jesus, der unter Pontius Pilatus bezeugt hat das gute Bekenntnis,

14 dass du das Gebot unbefleckt und untadelig bewahrst bis zur Erscheinung unseres Herrn Jesus Christus,

15 welche uns zeigen wird zu seiner Zeit der Selige und allein Gewaltige, der König aller Könige und Herr aller Herren,

16 der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem Licht, zu dem niemand kommen kann, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann. Dem sei Ehre und ewige Macht! Amen.

Unter Aufsehen veröffentlichen wir täglich einen Impuls aus der Gemeinde. Dieser kann auch per Telefon abgehört werden: 07631-9773003. Die Folgen der vorhergehenden Tage können im Archiv angesehen werden.
Copyright
Video: 2020 Evangelische Kirche Neuenburg und Zienken bzw. bei den Autorinnen/Autoren
Bibeltext: Lutherbibel, revidiert 2017, 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

Seniorenbrief 5

Oliver Cromwells Sekretär war einmal in wichtigen Angelegenheiten auf dem Festland unterwegs. Als er in einer Hafenstadt übernachtete, wälzte er sich auf seinem Bett hin und her und konnte nicht schlafen.

Wie es damals üblich war, nächtigte ein Diener in seinem Zimmer, der einen gesegneten Schlaf zu haben schien. Nach einiger Zeit weckte der Sekretär den Diener und beklagte sich über seine Schlaflosigkeit: „Ich mache mir solche Sorgen darüber, dass wir mit unseren Plänen scheitern könnten.“

weiterlesen…Seniorenbrief 5

Aufsehen mit Daniela am 18.05.2020

Der erste Brief des Paulus an Timotheus (1.Tim 4,1-5)

Falsche Enthaltsamkeit

41 Der Geist aber sagt deutlich, dass in den letzten Zeiten einige von dem Glauben abfallen werden und verführerischen Geistern und Lehren von Dämonen anhängen,

2 verleitet durch Heuchelei der Lügenredner, die ein Brandmal in ihrem Gewissen haben.

3 Sie gebieten, nicht zu heiraten und Speisen zu meiden, die Gott geschaffen hat, dass sie mit Danksagung empfangen werden von den Gläubigen und denen, die die Wahrheit erkannt haben.

4 Denn alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, was mit Danksagung empfangen wird;

5 denn es wird geheiligt durch das Wort Gottes und Gebet.

Unter Aufsehen veröffentlichen wir täglich einen Impuls aus der Gemeinde. Dieser kann auch per Telefon abgehört werden: 07631-9773003. Die Folgen der vorhergehenden Tage können im Archiv angesehen werden.
Copyright
Video: 2020 Evangelische Kirche Neuenburg und Zienken bzw. bei den Autorinnen/Autoren
Bibeltext: Lutherbibel, revidiert 2017, 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart