Konfirmation

Konfirmation ist in unserer Kirche die Erinnerung daran, dass Taufe und Glaube untrennbar zusammengehören.

Der Glaube muss erwachsen werden, muss Gründe haben und sich den kritischen Anfragen stellen. „Konfirmation“ kommt von dem lateinischen Wort „confirmare“ und bedeutet „Befestigung“. Konfirmation ist die Gelegenheit für Jugendliche bewusste Schritte des Glaubens zu gehen oder diesen zum ersten Mal kennen zu lernen.

Auch wer noch nicht getauft ist, kann daran teilnehmen. Die Taufe erfolgt dann im Rahmen der Konfirmandenzeit.

Konfirmiert werden sie, wenn sie die 8. Klasse besuchen; die Anmeldung erfolgt in der 7. Klasse, Stichtag ist der 30. Juni. Im Gemeindebrief, der Lokalpresse und den Schulen wird jedes Jahr der Anmeldetermin für die Konfirmation des nächsten Jahres bekannt gegeben.

Die Konfirmation findet immer am Wochenende vor Christi Himmelfahrt statt. Der Konfirmandenunterricht beginnt kurz vor den Sommerferien mit einem gemeinsamen Auftakt. Nach den Sommerferien findet dann der regelmäßige Unterricht statt. Durch diese Verschiebung ist eine Angleichung des Konfirmandenunterrichts an das 8. Schuljahr gegeben.

Im 8. Schuljahr ist der Mittwochnachmittag von den Schulen für den Konfirmandenunterricht freizuhalten.

Nachfolgend sehen Sie die Konfirmationstermine der folgenden Jahre:

2019   24.-26. Mai
2020   15.-17. Mai
2021   07.-09. Mai
2022   20.-22. Mai